Bei „Fortbildung“, hast Du die Übersicht der Marte Meo Weiterbildungen bis Ende 2023. Einige Flyer sind noch nicht ganz fertig. Falls Du jetzt schon mehr Infos möchtest, einfach anrufen unter +49 175 26 86 615.

Maria Aarts kommt in 2023 wieder nach München! Am 29. Juni 2023 (MasterClass) und am 30. Juni 2023 wird einen neuen Fachtag mit ihr stattfinden. Nun habe ich viele einbezogen. Ergebnis: Ihr wünscht Euch mehrheitlich mehr Informationen über Marte Meo mit schwer belastete Eltern (psychische Erkrankung, Traumata z.B.) sowie der Marte Meo-Einsatz in der Kita (allgemein und speziell Inklusion). Flyer kommt noch bis Ende Juli.

Einen neuen Reiter auf diese Web-Seite: „Downloads“. Dort findest Du Informationen über Marte Meo für Eltern in 10 Sprachen zum Herunterladen. Eine Übersicht über Marte Meo und Datenschutz. Andere Dokumente werden nach und nach dort verfügbar sein.

Und schau mal nach: Ganz neu! Eine Marte Meo Netzwerkkarte für Bayern wo Du Dich eintragen lassen kannst. Als Einrichtung, Marte Meo Practitioner, Therapist und/oder Colleague Trainer (auch noch in der Ausbildung), Supervisor mit Bild und Kontaktdaten: https://www.virginie-puschmann.de/marte-meo-vor-ort/ Dabei können alle Marte Meo Fachleute in Bayern sichtbar werden. Mehr dazu unter Eintrag in die Marte Meo Netzwerkkarte Bayern. Einfach herunterscrollen.

Die neue kompakte zertfizierte Weiterbildung: Marte Meo Therapist und/oder Mare Meo Colleague Trainer findet Anfang Juli im Süd-Ardèche – Süd-Frankreich statt. Hier findest Du den Flyer: Marte Meo TherapeutIn und-oder Marte Meo FachberaterIn in Süd-Frankreich zur Lavendelblüte-Zeit

Die neue Auflage der Marte Meo® Karten für die Hosentasche ist seit Januar 2022 fertig! 

Wie sehen Sie aus? Maike Grunwald hat mich mit Zeichnungen unterstützt. Als Bezugspersonen gibt es nun Männer, Frauen, mit und ohne Kopftücher, Kinder, die im Kita- oder Grundschulalter sind. Daher können nun die Karten genau so gut in der Krippe, der Kita als auch im Schulbereich oder in der Jugendhilfe eingesetzt werden.
Die Zeichnungen sind weiterhin schlicht gehalten. So besteht nicht die Gefahr, dass manche Menschen sich mit zu schönen Bildern vergleichen und schlecht fühlen nach dem Motto „so kann es nie bei mir sein!“.
Alle Texte sind korrigiert oder ergänzt worden. 

Auch ist neu, dass auf fast allen Karten in grauer Schrift unten etwas für die Bezugsperson steht. Was könnte die Bezugsperson davon haben, dass sie sich oder das Kind benennt, ein freundliches Gesicht anbietet etc.?In einer Zeit der Anstrengung finde ich nun mal sooo wichtig, dass deutlich wird, wie viel Erleichterung auch für die Bezugspersonen Marte Meo Elemente im Alltag bewirken können.

Ich habe einerseits die Marte Meo® Karten aufgestockt, es gibt jetzt 34 Karten (vorher 27); gleichzeitig habe ich eine kleinere Metalldose gefunden, sie passt noch besser in die Hosentasche und ist stabiler. So sieht sie aus:

Willst Du Dich ein Mal im Monat mit anderen Marte Meo Fachleute online austauschen? Von den Erfahrungen der Kollegen und Kolleginnen profitieren? Und über Deine Erfahrungen sprechen?  Komme doch dazu am 20. September, 25. Okober, 23. November oder 14. Dezember 2022 von 18 – 19 Uhr. Viele TeilnehmerInnen haben sich diesen Marte Meo Online Netzwerk als beständigen Forum gewünscht.

Schick eine E-Mail an ingridarbeit7@gmail.com, ich schicke Dir dann die Einladung spätestens jeweils drei Tagen vorher zu.

Im Januar 2022 kam das Thema Marte Meo virtuell anbieten, Beratung in Kindertagestätte, welchen Themen sind momentan im Vordergrund. Da TeilnehmerInnen aus unterschiedliche Bundesländer dabei sind, können sehr unterschiedliche Erfahrungen ausgetauscht werden. Einige Reaktionen: „Ich fand das virtuelle Meeting voll super! Finde es toll, dass man nicht so weit fahren muss, und ich trotzdem einen kurzen Austausch haben kann. Hat mich sehr motiviert, und ich habe neue Kontakte und Ideen bekommen!„…„…Diese online-Netzwerk- Zusammentreffen letzten Mittwoch war super, ein inspierender Austausch mit den anwesenden Frauen…“ oder
„…VIIEELEN Dank für diese Erfahrung, ich finde diese Möglichkeit des Austauschs wirklich gut machbar…“

Am 3. Juli 2021 ist in der FAZ unter dem Titel: „Es knirscht im Team – Die einen schieben Überstunden, die anderen haben Leerlauf. Die einen sind innovativ, die anderen nörgeln bloß. Was tun, wenn Kollegen nicht gut zusammenarbeiten?“ einen Beitrag von Eva Heidenfelder erschienen. Sie gibt in knapper Form sehr gut wieder was wir im Interview besprochen haben. Leider kann ich aus Datenschutzgründe nicht den gesamten Beitrag hier zur Verfügung stellen. Sie finden diesen Beitrag aus der Rubrik – Beruf und Chance – von der Frankfurter Allgemeine Zeitung hier: Wenn es im Team knirscht, was tun?

….„Mitarbeiter, die einander vertrauen und sich aufeinander verlassen können, die sich gern gegenseitig unterstützen, die sich gesehen und in ihre Leistung anerkannt fühlen, bilden auch für Virginie Puschmann das sprichwörtlich unschlagbare Team, das selbst unter Stress und Zeitdruck noch Hochleistungen erbringt, ohne auszubrennen. 

Die studierte Psychologin mit Schwerpunkt Personalmanagement berät seit 2013 freiberuflich als systemischer Coach kleine und mittelständische Unternehmen unter anderem in der Teambildung und zunächst -führung. Aus der Praxis weiß Puschmann, dass ein solches „Dream/Team“ meist mit seiner Führungskraft steht und fällt. „…

Maria Aarts hat uns ein schönes Weihnachtsgeschenk letztes Jahr gemacht. Im Vorfeld von dem Fachtag in München am 1. Juli 2021 und der MasterClass am 30. Juni 2021, habe ich sie eine Stunde interviewt und sie gab dabei viele konkrete Informationen wie:

  • Online und Marte Meo, wie entwickelt sich Marte Meo® weltweit?
  • Was ist in der Arbeit in Mutter-Kinder-Einrichtungen besonders zu beachten?
  • Wie schaut es mit Kindern, die eine Störung aus der Autismus-Sprektrums-Störung haben, aus?
  • Herausforderndes Verhalten in der Kita und vieles mehr.
    Das Interview dauerte eine Stunde und kann hier heruntergeladen werden. Allerdings müssen Sie vorher per E-Mail das Passwort für den Film erfragt haben.
    Also schicken Sie eine E-Mail an info@virginie-puschmann.de und geniessen Sie eine Stunde mit Maria Aarts!
    Maria-Aarts-Dezember-2020-Interview

Marte Meo Practitioner gibt es in Augsburg erst ab Januar 2022 wieder. Wer vorher beginnen möchte, kann gern auf die zertifizierten Online- und Live-Practitioner-Kurse ausweichen. Die gibt es seit Anfang 2020.

Seit Januar 2020 besteht die Möglichkeit, den Marte Meo® Practitioner online und live zu absolvieren: 12 individuelle Online-Termine! Mehr Infos hier

Unter bestimmten Umständen ist es möglich, die zertifizierte Weiterbildung Marte Meo® Therapist und/oder Marte Meo® Colleague Trainer online zu absolvieren. Mehr Informationen gibt es hier: Hier anklicken:

Möchten Sie vom Bundesprojekt UnternehmensWert:Mensch und/oder UnternehmensWert:Mensch Plus profitieren?

Je nach Bundesland und nach Unternehmensgröße können bis zu 80 % der Beratungs- und Coachingleistungen zurückerstatttet werden.

Dies betrifft die Themen:

  • Digitalisierung (was benötigen wir, um noch besser zu arbeiten)
  • Führung (Kommunikation, Führungsthemen wie gesunde oder agile Führung, Team- und Organisationsentwicklung)
  • Gesundheit (Prävention, Gesundheitsmanagement, Umgang mit Belastungen)
  • Wissen und Lernen (Planung und Entwicklung)

Das Projekt ist verlängert worden bis Ende 2022.

Mehr über Marte Meo®Tools finden Sie hier: Marte Meo® Tools

Marte Meo®-Weiterbildungen, Lehrcoaching und natürlich Supervision für Jugendhilfeeinrichtungen und Kindertageseinrichtungen sind bei mir von der Umsatzsteuer befreit, was sich günstig für Sie auswirkt!

Schöne Nebenwirkungen von Marte Meo®:

Einer der vielen positiven Nebeneffekte von Marte Meo® ist eine geschärfte Wahrnehmung, mehr sehen und gleichzeitig gedanklich mehr im Hier und Jetzt bleiben. Die Voraussetzung ist es, die kleinen Momente vom Alltag bewusster wahrnehmen und genießen zu können. Also mehr Genuß im Alltag gewünscht?

Augsburg – Colmar – Euskirchen – Kreta – München – Regensburg – Rostock – Saint Barthélemy Le Meil – Toulouse – Und überall online!

 „Marte Meo®: Teilnehmer vom Marte Meo® Grundkurs berichten“